Grabschatz des Tutanchamun in Malmö

Die Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ wird ab dem 15. September 2012 in der südschwedischen Metropole Malmö zu bewundern sein. Seit seiner Entdeckung im Jahr 1922 üben die Schätze eine große Faszination auf die Menschen aus, die in Malmö dank mehr als 1.000 Repliken einen kleinen Einblick in diese faszinierende Kultur gewinnen können.

Tutanchamun Ausstellung in Malmö flickr (c) FuppMagazin CC-Lizenz

Tutanchamun Ausstellung in Malmö flickr (c) FuppMagazin CC-Lizenz

Ägypten ist ohnehin schon in der Geschichte mit zahlreichen Mythen und Legenden belegt, aber als Howard Carter im Jahr 1922 das Grab im Tal der Könige den Grabschatz des Tutanchamun entdeckte, entwickelte sich ein wahrer Hype um die kostbaren Beigaben. Bis zum heutigen Tage ist der Reichtum und die Lebensweise im damaligen Ägypten für viele noch unerklärbar wie faszinierend zugleich.

Malmö Festival 2012: Größtes Kulturfest in Schweden

Ab dem kommenden Wochenende wird Malmö wieder zum kulturellen Mittelpunkt Schwedens, denn zwischen dem 17. und 24. August 2012 steht das Malmö Festival (Malmöfestivalen) auf dem Programm. Musik, Kunst und natürlich kulinarische Genüsse kommen dabei nicht zu kurz.

Malmö Festival - Malmöfestivalen flickr (c) bjaglin CC-Lizenz

Malmö Festival - Malmöfestivalen flickr (c) bjaglin CC-Lizenz

Malmö besitzt von jeher eine sehr abwechslungsreiche Kulturlandschaft, die durch zahlreiche Einflüsse geprägt wurde. Musik und Kunst stehen in der südschwedischen Metropole hoch im Kurs und haben eine lange Tradition. Ab dem kommenden Wochenende wird Malmö dank des Malmö Festival 2012 (Malmöfestivalen) zum kulturellen Mittelpunkt Schwedens werden.

Eurovision Song Contest 2013 in Malmö

Die schwedische Stadt Malmö kann sich im kommenden Jahr als Gastgeber des Eurovision Song Contests 2013 in ganz Europa präsentieren. Nach dem Sieg der Sängerin Loreen beim ESC 2012 hatten sich die verantwortlichen des Sender SVT für die südschwedische Metropole entschieden. Der Eurovision Song 2013 wird am 18. Mai ausgetragen.

Loreen - Eurovison Song Contest 2013 in Malmö

Loreen - Eurovison Song Contest 2013 in Malmö

Großer Jubel herrschte natürlich in Schweden, als Sängerin Loreen mit ihrem Song „Euphoria“ den Eurovision Song Contest 2012 in Baku (Aserbaidschan) gewann und somit das außergewöhnliche Event in ihre Heimat holte. Bereits zum fünften Mal wird das skandinavische Land Gastgeber des europaweit bekannten Wettkampfes sein.

Eurovision Song Contest 2013 in Malmö

Wie jetzt die Verantwortlichen des Senders SVT bekannt gaben, wird der ESC 2013 in Malmö ausgetragen, die zum zweiten Mal nach 1992 als Gastgeber fungieren wird. In den zurückliegenden Jahren hat sich Malmö als Ausrichter des schwedischen Vorentscheids eine gute Referenz erworben, zudem besitzt die Stadt mit der „Malmö Arena“ eine Halle mit einem Fassungsvermögen von 15.000 Zuschauern. Für Malmö spricht auch die gute Infrastruktur, die man jüngst deutlich verbessert hat.

Flughafen Malmö (Sturup): Flüge nach Malmö

Auch die südschwedische Metropole Malmöe verfügt über einen Flughafen, den fünfgrößten des Landes. Neben vielen inländischen Verbindung gehen auch zahlreiche Flüge nach Europa, lediglich auf Direktflüge nach Deutschland muss man als Reisender bislang verzichten.

Malmö Skyline flickr (c) bjaglin CC-Lizenz

Malmö Skyline flickr (c) bjaglin CC-Lizenz

1972 wurde der Flughafen nach einigen politischen Querelen in Malmö fertiggestellt und im Laufe der Zeit hat sich der Airport zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Rund 1,5 Millionen Passieren werden hier pro Jahr verzeichnet und die Tendenz ist weiterhin steigend. Der fünftgrößte Flughafen Schwedens dient in erster Linie dem inländischen Flugverkehr mit Anbindungen nach Stockholm Arlanda und Stockholm Bromma (SAS / Norwegian Air). Zudem werden dank Wizz Air auch europäischen Metropolen wie Belgrad, Budapest, Danzig, Kattowitz und Warschau angeflogen. In den Sommermonaten erweitert sich das Angebot auf noch andere Sommerziele des Kontinentes (Tuifly Nordic).

Mittsommer 2012 in Malmö und Schweden

Mittsommer gehört neben Weihnachten zu den wichtigsten Festen in Schweden und natürlich verwandelt sich eine Metropole wie Malmö zu einem solch wichtigen Event zum Treffpunkt für Tanz und Schmaus rund um die “Majstången” (Midsommarstange).

Mittsommer in Schweden flickr (c) Giam CC-Lizenz

Mittsommer in Schweden flickr (c) Giam CC-Lizenz

Bereits mehrere Tage im Vorfeld ist die Vorfreude auf Mittsommer in Schweden deutlich zu spüren. Die Familien, die in diesem Jahr am 23. Juni 2012 als Gastgeber fungieren, bereiten sich auf das gemeinsame Fest mit der Familie und zahlreichen Freunden vor. Natürlich steht die “Majstången” (Midsommarstange) stets im Mittelpunkt, aber einer Stadt wie Malmö versucht man immer einen schönen Platz im Park zu ergattern und begrüßt die Gäste in den eigenen vier Wänden. Dann wird stets aufwendig gekocht und natürlich auch zünftig getrunken.

Öresundbrücke: Kosten und Preise für die Überfahrt

Seit dem Jahr 2000 gehört die Öresundbrücke zu den Sehenswürdigkeiten Malmös. Die längste Schrägseilbrücke der Welt verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö, allerdings ist die Überfahrt zwischen Dänemark und Schweden kostenpflichtig.

Öresundbrücke von Malmö aus

Öresundbrücke von Malmö aus

Seit der Fertigstellung im Jahr 2000 gehört die Öresundbrücke zu den faszinierendsten Bauwerken in Skandinavien. Mit einer Gesamtlänge von 7.845 Meter hat man hier zwischen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und der schwedischen Metropole Malmö die längste Schrägseilbrücke der Welt errichtet. Die Gesamtkosten beliefen sich am Ende auf eine Milliarde Euro und es wurde rund 40 Monate an der Brücke gebaut. Das Ergebnis ist atemberaubend und versetzt Reisende immer wieder ins Erstaunen.

Rathaus von Malmö am Stortorget

Wer ein wenig in die Geschichte der Stadt Malmö eintauchen möchte, der muss sich lediglich ein wenig am Stortorget umschauen. Das imposanteste Gebäude, das jedem Betrachter sofort ins Auge fällt, ist das Rathaus von Malmö mit seiner beeindruckenden Fassade.

Rathaus in Malmö (c) malmoeschweden

Rathaus in Malmö (c) malmoeschweden

Die Geschichte des zentralen Marktplatzes, des Stortorgets in Malmö, ist eng verbunden mit der Person Jörgen Kock (1487-1556). Der einstige Bürgermeister hat das Stadtbild zur damaligen Zeit grundlegend verändert, in dem er ganze Straßenzüge abreißen ließ, um Platz für den Stortorget und das Rathaus zu schaffen. Baumeister war ein gewisser Peder Ipsen Murmästare, über den man allerdings nur wenig in Erfahrung bringen kann. 1546 wurde das Rathaus schließlich fertiggestellt und die beeindruckende Fassende aus Backstein, Erkern und gotischen Giebeln war ein wahres Kunstwerk.

Lilla Torg in Malmö – Restaurants und Cafés

Malmö als eine der modernsten Metropolen in Schweden versprüht einen ganz besonderen Charme, der sich insbesondere an lauen Sommerabenden auf dem Lilla Torg spüren lässt. Dann verwandelt sich der „Kleine Platz“ in ein lebhaftes Zentrum des kulturellen Lebens in Malmö.

Lilla Torg in Malmö flickr (c) CC-Lizenz

Lilla Torg in Malmö flickr (c) CC-Lizenz

In den vergangenen 20 Jahren hat Malmö einen unglaublichen Fortschritt erlebt, aber es gibt immer noch wunderschöne Orte, wo Zeit stehen geblieben scheint. Einer dieser geheimnisvoll faszinierenden Orte ist der Lilla Torg in Malmö – der „Kleine Platz“, der laut Geschichte im Jahr 1591 angelegt wurde. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Stortorget gelegen grenzt er aber ein die Fußgängerzone der Stadt und genießt den Luxus vollkommen autofrei zu sein. Dies würde die Atmosphäre des Lilla Torg auch erheblich verändern, denn kleine Fachwerkhäuser und altes Kopfsteinpflaster ist charakteristisch für den kleinen Platz. Ebenfalls sehenswert ist die Saluhallen, die Markthalle, die sich am Lilla Torg befindet. Hier kann man genüßlich einkaufen gehen.