Lilla Torg in Malmö – Restaurants und Cafés

Malmö als eine der modernsten Metropolen in Schweden versprüht einen ganz besonderen Charme, der sich insbesondere an lauen Sommerabenden auf dem Lilla Torg spüren lässt. Dann verwandelt sich der „Kleine Platz“ in ein lebhaftes Zentrum des kulturellen Lebens in Malmö.

Lilla Torg in Malmö flickr (c) CC-Lizenz

Lilla Torg in Malmö flickr (c) CC-Lizenz

In den vergangenen 20 Jahren hat Malmö einen unglaublichen Fortschritt erlebt, aber es gibt immer noch wunderschöne Orte, wo Zeit stehen geblieben scheint. Einer dieser geheimnisvoll faszinierenden Orte ist der Lilla Torg in Malmö – der „Kleine Platz“, der laut Geschichte im Jahr 1591 angelegt wurde. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Stortorget gelegen grenzt er aber ein die Fußgängerzone der Stadt und genießt den Luxus vollkommen autofrei zu sein. Dies würde die Atmosphäre des Lilla Torg auch erheblich verändern, denn kleine Fachwerkhäuser und altes Kopfsteinpflaster ist charakteristisch für den kleinen Platz. Ebenfalls sehenswert ist die Saluhallen, die Markthalle, die sich am Lilla Torg befindet. Hier kann man genüßlich einkaufen gehen.

Lilla Torg in Malmö – Restaurants und Cafés

Um Malmö in seiner Ursprünglichkeit und auch seine Menschen kennenzulernen ist der Lilla Torg der perfekte Ort. Sobald die ersten Sonnenstrahlen am Himmelszelt zu entdecken sind, strömen die Bewohner in die anliegenden Cafés und Restaurants. Diese können natürlich mit den typisch schwedischen Speisen aufwarten, aber in erster Linie ist es einfach die tolle Atmosphäre des Lilla Torg, die die Menschen in ihren Bann zieht. In den Sommermonaten, wo es erst sehr spät dunkel wird, sitzen die Menschen bis später in die Nacht hier, um sich zu unterhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.