Monthly Archives: April 2013

Malmö Arena: Mittelpunkt beim Eurovision Song Contest 2013

Es wird wieder Zeit für den Eurovision Song Contest: Beim großen europäischen Sängerwettstreit steht auch der Austragungsort im Mittelpunkt, die Malmö Arena, in der alle 39 Teilnehmer zu den beiden Halbfinalen und dem Finale am 18. Mai 2013 aufeinander treffen.

Malmö Arena flickr (c) Hyllie Centrum CC-Lizenz

Malmö Arena flickr (c) Hyllie Centrum CC-Lizenz

Normalerweise werden hier Eishockey Spiele ausgetragen und internationale Stars begeistern ihre Fans: In der Malmö Arena finden theoretisch über 15.000 Besucher Platz – der Rekord wird von Lady Gaga gehalten, zu deren Show im November 2010 11.300 Menschen in die schwedische Mehrzweckhalle pilgerten. Am 18. Mai 2013 werden weitaus mehr Augen auf die Arena gerichtet sein, denn dann wird in ganz Europa der Grand Prix live von hier aus gesendet. 39 Länder nehmen an den drei Endausscheidungen teil.

Malmö Arena: Austragungsort des Eurovision Song Contest 2013

Lange Zeit hatte Malmö keine Halle, deren Ausmaße ausgereicht hätten, um Konzerte und Veranstaltungen auszustatten, deren Verhältnisse der drittgrößten Stadt Schwedens angemessen gewesen wären. 1997 jedoch wurde ein erster Vorstoß unternommen, diese Situation zu ändern – es sollte noch zehn Jahre dauern, bis die von Mats Matson und Gert Wingårdh entworfene Malmö Arena wirklich in Angriff genommen werden konnte. 2008 wurde sie mit einem großen Konzert mit etlichen schwedischen Stars eingeweiht.

Neben den regelmäßigen Sportereignissen – die Malmö Redhawks spielen hier 26 Mal in jeder Saison – hat sich die Arena wie geplant auch im Bereich der Musikevents etabliert. Seit 2009 werden hier jährlich die Halbfinale des „Melodifestivalen“ ausgetragen, dem schwedischen Song Contest. Bei der Wahl eines geeigneten Ortes für den Eurovision Song Contest konnte die Malmö Arena gegenüber der Friends Arena, Stockholm, und dem Scandinavium, Göteborg, mit einer guten Ausstattung und hervorragender Anbindung an die Infrastruktur punkten.

Schweden als Gastgeber für das Grand Prix Finale

Am Dienstag, den 14. Mai 2013 wird die Malmö Arena nun das erste Halbfinale im Grand Prix ausstatten, zu dem die ersten 16 Länder antreten. Das zweite Halbfinale mit 17 Ländern ist dann für Donnerstag, den 16. Mai angesetzt, während das große Finale am 18. Mai 2013 um 21 Uhr beginnt. Neben Schweden als Gastgeber und Gewinner des Eurovision Song Contests im vergangenen Jahr stehen bereits Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien als Teilnehmer fest, während die anderen Plätze noch offen sind. Man kann gespannt sein, wie die Malmö Arena ausgestattet sein wird und wie die europäischen Gäste sie aufnehmen.